News


10. Oktober 2011

Chemie im Kraftwerk: WIBARCO bei der VGB-Konferenz


Unter Beteiligung der WIBARCO GmbH findet in der Zeit vom 25. bis 27. Oktober 2011 im Münchner Hilton Hotel am Tucherpark die diesjährige VGB-Konferenz „Chemie im Kraftwerk“ statt. Die Veranstaltung ist ein Forum der Energieversorgungsunternehmen und der Industriekraftwerke für die Darstellung von Betriebserfahrungen und von technischen Weiterentwicklungen im Bereich der Kraftwerkschemie.


Die Schwerpunkte der Veranstaltung liegen auf den Sachthemen: Konditionierung von Wasser-Dampf-Kreisläufen und Kühlkreisläufen, Wasseraufbereitungsverfahren und Abwasserbehandlungsverfahren, Chemische Aspekte der Mitverbrennung von Sekundärbrennstoffen, Chemische Aspekte der Rauchgasreinigungsverfahren und CO2-Abscheidung, Analytik und der dazu gehörigen Qualitätssicherung sowie Chemie in Kernkraftwerken.

 

Die WIBARCO GmbH, eine 100%ige Tochter der HANSA GROUP AG, produziert in Ibbenbüren Salzsäure gemäß DIN EN 939. Einsatzbereich der Produkte ist z.B. die Regeneration der Ionenaustauscher speziell im Kraftwerksbereich. Für die Kraftwerksindustrie werden außerdem Labordienstleistungen im zertifizierten Labor der HANSA GROUP AG in Duisburg angeboten.

 

← Zurück zur News-Übersicht



Kontakt


Thomas Pfisterer - Geschäftsführer -
Chemische Fabrik Wibarco GmbH
Hauptstr. 21
49479 Ibbenbüren
Tel.: +49 (0)5459-910-0
Fax: +49 (0)5459-910-114
Email: thomas.pfisterer@wibarco.de
Homepage: www.wibarco.de

Investor Relations: ir@hansagroup.de
Public Relations: pr@hansagroup.de



top of page
Disclaimer    |     Impressum    |     Geschäftsbedingungen    |     Anfahrt    |    Copyright 2013 WIBARCO GmbH