News


01.10.2014

HANSA GROUP AG Ad-hoc: Amtsgericht Duisburg gibt Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung statt


Duisburg/Genthin, 01. Oktober 2014 - Das Amtsgericht Duisburg hat heute als zuständiges Insolvenzgericht dem Antrag der HANSA GROUP AG (ISIN DE0007608606, WKN 760860) vom 09.07.2014 auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gemäß § 270 InsO angeordnet. Zum Sachwalter wurde Herr Rechtsanwalt Horst Piepenburg bestellt, der bereits mit Beschluss des Amtsgerichts Duisburg vom 11.07.2014 zum vorläufigen Sachwalter bestellt worden war.

 

Auch den Anträgen auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung für die weiteren Konzerngesellschaften LUHNS GmbH, WASCHMITTELWERK GENTHIN GmbH und Chemische Fabrik WIBARCO GmbH wurde heute stattgegeben.

 

Damit kann der eingeschlagene Sanierungskurs wie geplant fortgesetzt werden.

 

HANSA GROUP AG

Der Vorstand

 

← Zurück zur News-Übersicht



Kontakt


Thomas Pfisterer - Geschäftsführer -

Chemische Fabrik Wibarco GmbH
Hauptstr. 21
49479 Ibbenbüren
Tel.: +49 (0)5459-910-0
Fax: +49 (0)5459-910-114
Email: thomas.pfisterer@wibarco.de
Homepage: www.wibarco.de



top of page
Disclaimer    |     Impressum    |     Geschäftsbedingungen    |     Anfahrt    |    Copyright 2013 WIBARCO GmbH